Kesselgulasch am Lagerfeuer mit Janosch, der Pusztakoch

 

Kochen am offenen Feuer ist für die Kinder ein großartiges Erlebnis.

Schon das Feuer machen ist ein Ritual, bei dem jeder seine Aufgaben hat.

Heute lernen wir mit Janosch, einem waschechten Ungarn, wie man ein echtes, ungarisches Pörkölt (Gulasch) im Kessel über dem Lagerfeuer zubereitet.

Es wurde von ungarischen Hirten über offenem Feuer in einem Gulaschkessel gekocht. Das war natürlich sinnvoll, weil die Hirten direkt bei ihrer Herde die Speisen zubereiten konnten und so ihre Tiere immer im Blick hatten. Zusätzlich konnte die Feuerstelle zum Kochen schnell und unkompliziert an jedem Ort aufgestellt  werden.

 

Gulasch kochen ist kinderleicht-

Diesen gewissen Duft vergisst man nicht so schnell wieder.

 

Janosch sagt:

  • Mein offenes Geheimnis ist, dass ich meinem Gulasch (Pörkölt) mein Herz und meine Seele schenke.
  • Aus meiner Erfahrung ist das Kochen auf offenem Feuer für Kinder und Erwachsene gleichermaßen ein großartiges Erlebnis.                                                                                               
  • Ich beschloss, einen der schönsten und glücklichsten Momente, ein ungarisches Gulasch in Gesellschaft meiner Familie und meiner Freunde zuzubereiten, auch mit anderen zu teilen.

Nach dem Essen sitzen wir glücklich und zufrieden um die Feuerstelle und erzählen uns lustige Geschichten.

Alter:          5-12 Jahre   max. 15 Kinder

Termin:     31.10.2019      von  9.30 Uhr - 16.30 Uhr

Preis:          45.-€      incl. Vollverpflegung